Probieren geht über studieren - besonders bei der Weinauswahl

Welcher Wein passt zu welchen Speisen?

Eine erste Idee dazu habe ich dir in meinem letzten Blog gegeben. Heute gebe ich dir hierzu weitere Tipps, aber davor heißt es mal ganz kurz innehalten!

Wenn ihr, am besten auf einer unserer Messen, einen Wein probiert, macht euch bitte bewusst, dass die Winzerfamilie ein ganzes Jahr lang hart im Weinberg und im Weinkeller gearbeitet hat um euch im Ergebnis, einen edlen Tropfen Wein servieren zu können. Den größten Anteil dazu liefert uns die Natur, deren Erhalt und Gesundheit uns allen eine Herzensangelegenheit sein muss.

Über naturnahen, konventionellen oder biologischen Weinbau erzähle ich euch später noch ausführlicher.

Heute stelle ich euch noch ein paar weitere Weingüter und richtig gute Weinhändler vor, deren Weine ihr auf der Messe am Hochrhein probieren könnt. Da gibt es z.B. Christian Gromann, der seinen Betrieb auf biologischen Weinbau umgestellt hat. Meine Empfehlung: Wir treffen uns bei ihm am Stand auf ein „Rendezvous“. Ihr werdet begeistert sein.

Oder habt ihr eher Lust auf einen Rosè am Stand von Châteaux d‘ Arlus aus dem Gaillac? Der Besuch am Stand von Brigitte und Lucien Schmitt verspricht echtes Savoir vivre.

Kernig, pfälzisch, so kommt Winzerin Martina Zwick aus Walsheim in der Südpfalz daher. Ihre Weine sind bodenständig, authentisch und kommen sehr gut ohne Schicki-Micki aus.

Bei Christian Voss von Vinovossum taucht ihr ein in die Tiefen der internationalen Weinwelt. Er hat Argentinische Rotweine mit am Start, die größte Eleganz versprechen und bei der Gaisberg`schen Schlosskellerei trefft ihr auf eine große Auswahl internationaler Weine, die sich zu probieren lohnen.

Sagenhaft gute Weine könnt ihr auch am Messe-Sonntag in der Show-Küche mit Corina & Lorenz Keller aus Erzingen kennenlernen. Bei Kellers hat jeder Wein seinen ganz individuellen Charakter und serviert werden sie bei dieser Weinprobe mit Schokolade. Wollt ihr den Begriff "Weinconfiserie" live erleben? Na dann, kommt vorbei.

Ich würde mich freuen, dich auf der Messe am Hochrhein zu sehen und, versprochen, du bekommst ein extra Schlückle eines besonders feinen Tropfens.

Regina